Damit diese Website korrekt und mit vollem Funktionsumfang angezeigt wird, benötigen Sie JavaScript. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Benz Immobilien

Voßplatz 7
23701 Eutin

Neuglasau, Doppelhaushälfte

Doppelhaushälfte mit Eingangsbereich

LAGE: In idyllisch, ländlicher Lage der Gemeinde Glasau, in einer kleinen Splittersiedlung. Die nächstgelegenen, erweiterten Einkaufsmöglichkeiten liegen in Ahrensbök, Hutzfeld oder der Kreisstadt Eutin.

VERKEHRSVERBINDUNGEN: Als öffentliches Verkehrsmittel dient Omnibusverkehr nach Ahrensbök und in die Kreisstadt Eutin. Eutin hat beste Bus- und Bahnverbindungen nach Kiel, Lübeck, Hamburg und an die umliegende Ostseeküste. Mit dem PKW erreicht man Kiel und Lübeck über verschiedene Landes- und Bundesstraßen. Die nahe gelegene Autobahn A1, die Anschlussstelle SCHARBETZ liegt ca. 20 km entfernt, verbindet Hamburg mit dem Kreis Ostholstein.

GRUNDSTÜCK: 463 m² voll erschlossenes Grundstück, liebevoll gärtnerisch gestaltet und eingegrünt. Eine gepflasterte Zufahrt bietet Platz für max. 2-3 Pkw. Neben den Flächen für die Gebäude (Doppelhaushälfte, Flachdach-Eingangsvorbau, Fachwerk-Nebengebäude und 2 Holz-Schuppen) sind außerdem noch eine gepflasterte Hofplatzfläche, 3 Freisitze und Wegeflächen vorhanden. Im Vorgarten befindet sich ein kleiner Gartenteich.

ERSCHLIESSUNG: Das Objekt besitzt Versorgungsanschlüsse für Strom, Wasser und Telefon/Internet. Für die Abwässer besteht Anschluss an den öffentlichen Abwasserkanal.

GEBÄUDE:              Ursprungsbaujahr: um 1900          Sanierung:   zuletzt ab 2002

Doppelhaushälfte mit Flachdach-Eingangsvorbau und Fachwerk-Nebengebäude:

Massive, 1-geschossige Doppelhaushälfte, nicht unterkellert, mit ausgebautem Dachgeschoss. Fassaden aus rotem Ziegelmauerwerk. Dacheindeckung aus Reet. Fenster- und Tüeelemente aus Holz mit Isolierverglasung. Betonsohle und Holzbalkendecke. Innentüren als Rahmenholzblätter mit Futter und Bekleidung. Ein Gäste-WC im Erdgeschoss und ein Duschbad/WC im ausgebauten Dachgeschoss. Heizungsinstallation/Plattenheizkörper vorhanden. Einbau einer Zentralheizung (mit Flüssig-Gastank auf dem Grundstück) ist vorbereitet. Die Elektroinstallation wurde modernisiert.

Der Flachdach-Eingangsvorbau besitzt ebenfalls Außenwände aus Ziegelmauerwerk. Die Dacheindeckung besteht aus Faserzement-Wellplatten. Der Hauseingang besitzt eine Überdachung aus Holzkonstruktion mit Reetdach.

Das Fachwerk-Nebengebäude besitzt ebenfalls Ziegelmauerwerk und ein Satteldach mit einer Dachhaut aus Trapezblechen.

ERDGESCHOSS:                           Wohn- und Nutzfläche insgesamt: ca. 78 m² (Grundfläche 85 m²)

Eingangsdiele mit Hauseingangstür und reetgedeckter Eingangsüberdachung, kleiner Flur, Gäste-WC mit Waschbecken und Platz für die Einrichtung einer Zentralheizung, kleine Küche mit Einbauküchenmöbeln als Durchgang zum Wohnzimmer, Wohnzimmer mit geschlossenem Kaminofen und zweiflügeligem, bodentiefen Fensterelement, sichtbaren Deckenbalken und offener Treppe ins ausgebaute Dachgeschoss. Von der Eingangsdiele erreicht man auch noch das Fachwerk-Nebengebäude, bestehend aus einem kleinen Raum und einem anschließenden Abstellraum/Kellerersatzraum. In dem Fachwerk-Nebengebäude befindet sich außerdem noch ein nur von außen zugänglicher Abstellraum, z.B. für Gartengeräte oder als Holz-Lagerraum.

DACHGESCHOSS:

Kleiner Flur mit Fenster nach Norden, kleines Duschbad/WC und kleines Schlafzimmer.

HEIZUNG:

Das Objekt besitzt eine Heizungsinstallation aus Kupferrohren und Plattenheizkörpern. Eine Heizungsanlage ist nicht eingebaut. Aktuell wird das Objekt über einen geschlossenen Kaminofen im Wohnzimmer beheizt. Die Warmwasserbereitung erfolgt elektrisch.

ANGABEN GEMÄSS ENERGIEEINSPARVERORDNUNG:

Die Erstellung eines Gebäudeenergieausweises befindet sich in der Vorbereitung.

Energieverbrauchsausweistyp: Bedarfsausweis

Energieverbrauchskennwert:  kWh/(m²) (noch nicht bekannt)

wesentlicher Energieträger: Holz

Baujahr Gebäude: um 1900, Baujahr der Anlagentechnik:

Energieeffizienzklasse: (noch nicht bekannt)

PKW-STELLPLÄTZE:

Auf dem Grundstück befindet sich eine gepflasterte Parkplatzfläche mit Platz für max. 3 PKW.

MAKLERPROVISION: 5,95 % des Kaufpreises sind vom Käufer an die Firma Benz Immobilien, Immobilienkaufmann Mirko Benz, nach Beurkundung des Kaufvertrages zu zahlen.

KOSTEN: Die Notar- und Gerichtskosten in Höhe von ca. 2 % des Kaufpreises sowie die Grunderwerbssteuer in Höhe von 6,5 % des Kaufpreises sind ebenfalls vom Käufer zu tragen.

ÜBERGABE: Die Übergabe des Objektes kann nach Beurkundung des Kaufvertrages und Kaufpreiszahlung erfolgen.

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN: Alle Angaben haben wir von Dritten erhalten und geben diese ohne Gewähr weiter. Für diese Angaben kann keine Haftung übernommen werden. Der Inhalt ist nur für den Empfänger bestimmt und ist vertraulich zu behandeln. Bei Weitergabe haftet der Empfänger für die volle Maklerprovision. Unsere Angebote sind freibleibend.

IRRTUM  UND  ZWISCHENVERKAUF  VORBEHALTEN

Alle Angaben haben wir von Dritten erhalten und geben diese ohne Gewähr weiter. Für diese Angaben kann keine Haftung übernommen werden.